· 

XDAX Analyse 18.01.2018

Der XDAX ist wie erwartet gestern angestiegen und nun auf den kleinen Zeiteinheiten leicht überkauft.
Der Eur/USD hat in der Zeiteinheit 1-Tag ein Doji gebildet was Fragen aufwirft.
Im XDAX kann es ab 13280 ziemlich zäh werden.
Unter 13130 kann sich ein

Abverkauf beschleunigen.

Akzente setzen heute:

08:00 Uhr: Bruttoinlandsprodukt (BIP) (China) 

08:00 Uhr: Industrie Produktion (China) 

09:00 Uhr: Weidmann spricht (Bundesbank)

14:30 Uhr: Baubeginne Dezember (USA)

14:30 Uhr: Philadelphia-Fed-Index (Herstellungsindex) (USA)

14:30 Uhr: Arbeitsplätze (Canada)

17:00 Uhr: Rohöllagerbestände (USA)
Weitere interessante Termine findet Ihr im Wirtschaftskalender !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0