· 

XDAX Analyse 24.01.2018

XDAX Analyse zum 24.01.2018 Im Schneckentempo voran.

Kurzer Rückblick: Gestern zu einem Ausbruch nach oben der aber immer wieder so weit abverkauft wurde das die aktuelle Unterstützung angetestet wurde.

Da wir in fast allen Zeiteinheiten langsam überkauft sind, gebe ich der aktuellen  Progression nicht mehr ganz so viel Spielraum.
Ich erwarte zumindest eine leichte Korrektur ab 13710, bis dahin könnte der Dax aber impulsiv gekauft werden da wie schon erwähnt der Ausbruch über die 13535 erst "frisch" ist.

Akzente setzen heute:
 09:00 Uhr: Einkaufsmarktindex 
Verarbeitendes Gewerbe (Frankreich)

09:30 Uhr: Einkaufsmarktindex Verarbeitendes Gewerbe (Deutschland)

10:00 Uhr: Einkaufsmarktindex Verarbeitendes Gewerbe (Europa)

10:30 Uhr: Durchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (Großbritanien)
10:30 Uhr: Arbeitslosenzahlen (Großbritanien)
16:00 Uhr: Verkäufe bestehender Häuser (USA)
16:30 Uhr: Rohöllagerbestände (USA)

22:30 Uhr: Verbraucherpreisindex (VPI) (Neuseeland)

Alle anderen Termine findet Ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0