DAX Analyse 18.07.2018 (XDAX)

DAX Analyse 18.07.2018 (XDAX) DAX vor dem Abheben ?
War das ein Handelstag gestern...
Die Bullen verteidigten nicht nur, Sie überrannten förmlich die Bären am gestrigen Handelstag.
Sollte sich der DAX heute über 12700 halten können , ist die 13000 schon fast zum greifen nah.

Technisch:

Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überverkaufte Zone. (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std sind wir in der überkauften "Zone". (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short). 

 

 Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

Akzente setzen heute:
08:00 Uhr: Auftragsbestand und -reichweite Verarbeitendes Gewerbe (Deutschland)

10:30 Uhr:  Verbraucherpreise Juni (Großbritannien)

10:30 Uhr: Erzeugerpreise (Großbritannien)

 11:00 Uhr: Verbraucherpreise Juni (Europa)

16:00 Uhr: Anhörung von Fed-Chairman Jerome Powell vor Ausschuss des Repräsentantenhauses (USA)

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

   Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

  

 

In Zukunft findet Ihr immer wieder verlinkte Wörter, diese Verlinkungen führen Euch zu Erklärungen was diese Wörter/Bezeichnungen bedeuten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0