· 

DAX (XDAX) Analyse 24.06.2019 - 28.06.2019

Säbelrasseln Teil 2

Herzlich willkommen in einer neuen Woche liebe Leser,

Der Börsenmarkt ist der Zeit teils ein gefährliches Pflaster und es wird nicht besser.
Die Meldungen nehmen hier kein Ende:

USA setzen chinesische Supercomputer-Firmen auf schwarze Liste.

US-Präsident Donald Trump kündigt weitere Sanktionen gegen den Iran an. Gleichzeitig betont Trump, dass auch militärische Schritte nach wie vor als Option auf dem Tisch liegen. 

US-Präsident Donald Trump hat den Iran eigenen Angaben zufolge nicht vorab vor einem geplanten Angriff gewarnt.

Nur, um einmal ein paar aktuelle Nachrichten aufzuzeigen.
Politische Börsen haben zwar kurze Beine aber können zu heftigen Ausschlägen führen. 

Donnerstag sollte wohl der spannendste Tag der Woche werden mit den BIP-Daten der Amerikaner. 

Meine Taktik wird sein: kleinere Positionen, Stops nachziehen, eher bärisch ausgerichtet und immer ein Auge auf dem Nachrichten-Ticker. 

 Nun zum Technischen:

Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überkaufte "Zone". (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long /fast überverkauft).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überverkaufte "Zone". (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark -Short

 

Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long / fast überkauft).

Anhand des RSI kann eine schnelle Bewegung nach oben nochmals stattfinden, die Zeiteinheiten 1 Stunde und 1 Tag wären dann im Einklang (überkauft) und könnten einen längeren Bärenmarkt bei Ausbruch einläuten.
Die zweite Variante wäre das H4 bis in den überverkauften Bereich läuft und dann nochmals eine größere Kaufwelle auf uns zu kommt. Dabei wären am Ende wohl H1-D1 überkauft und absolut im Einklang bei Ausbruch in Richtung Süden.   


!!!Info!!! Im Chart findet Ihr immer 2-3 Varianten des geschätzten Kursverlaufs. Wichtig hier bei sind eher die Ziel, Widerstands und Unterstützungszonen !!!Info!!!

Alle wichtigen Wirtschaftstermine findet Ihr wie gehabt in unserem (Click)->  Terminkalender

  

 Viel Erfolg und unerträgliche Gewinne wünscht euch euer Daytrader-Live Team !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0