· 

XDAX Analyse zum 09.02.2018

XDAX Analyse zum 09.02.2018 Ausverkauf ...

Gestern wurde weiter kräftig verkauft im DAX und DOW.

Leider macht es der nächste drohende Zins-Schritt der FED im März nicht besser, sondern schüttet eher noch mehr Öl in das jetzt schon große Feuer.

 

Dazu kommt heute der zweite Shutdown in den USA, welcher die Märkte drücken dürfte.

Weiter erhöht Mexikos Zentralbank den Leitzins.

 

Technisch sind wir vorgestern am 61,8er Retracement nach unten abgeprallt (siehe Chart).
Ich selber werde heute auf Short-Signale warten und versuchen diese zu handeln, so lange sich nichts überraschendes an der Nachrichtenlage tut.

 
Akzente setzen heute:

10:30 Uhr: Produktion des Verarbeitenden Gewerbes  (Großbritannien)

14:30 Uhr: Veränderung der Erwerbstätigenzahl (Kanada)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender ! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0