· 

DAX Analyse 14.03.2018 (XDAX)

DAX Analyse 14.03.2018 (XDAX) Da ist viel Platz nach unten !

Gestern wie heute haben politisch getriebene Börsen.
Nach dem gestern Rex Tillerson "gekündigt" wurde und Russland verbal, scharf Richtung London geschossen hat, sollten die Börsenwerte insbesondere der DAX, anfällig für die Bären sein.

 

Akzente setzen heute:

09:00 Uhr: EZB-Präsident Draghi spricht (Europa)

13:30 Uhr: Einzelhandelsumsätze - Kernrate (USA)

13:30 Uhr: Einzelhandelsumsätze (USA)

15:30 Uhr: Rohöllagerbestände (USA)

22:45 Uhr: Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Neuseeland)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

Mögliche Zielzonen sind wie immer grün markiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0