· 

DAX (XDAX) Analyse 10.06.2019 - 14.06.2019

Auf und ab, ja und nein - bis einer weint.

Herzlich willkommen in einer neuen Woche liebe Leser,

Ja es ist im Moment ein richtiges Hin und Her an den Märkten. Erst heißt es Sanktionen seitens der USA gegen Mexiko und Stunden später gibt es eine überraschende "Lösung".
Das ganze hört sich super an und die Kurse sind auch erst einmal kräftig gestiegen, nur erinnert man sich langsam daran, das genau dieses Ereignis die Spekulation der Zinssenkung nährte. 

Ich denke nach dieser kurzen aber doch heftigen Party werden sich manche Bullen doch ein wenig zurückhalten bis mehr Klarheit herrscht. 

Alles in allem bleibt es wohl erst einmal bei einem chaotischem Markt, in dem die Anleger eher vorsichtig agieren.

Final hat diese Woche für mich jedoch eher eine Bärische Tendenz.

Nun zum Technischen:

Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überverkaufte "Zone". (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überverkaufte "Zone". (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark -Short

 

Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überverkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short).


!!!Info!!! Im Chart findet Ihr immer 2-3 Varianten des geschätzten Kursverlaufs. Wichtig hier bei sind eher die Ziel, Widerstands und Unterstützungszonen !!!Info!!!

Alle wichtigen Wirtschaftstermine findet Ihr wie gehabt in unserem  Terminkalender

  

 Viel Erfolg und unerträgliche Gewinne wünscht euch euer Daytrader-Live Team ! 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0