· 

DAX Analyse (Mittags-Ausblick) 06.06.2018 (XDAX)

DAX Analyse (Mittags-Ausblick) 06.06.2018 (XDAX) Guter Start in den Tag.

 

Nach dem die Bullen den Abverkauf erstmal stoppen konnten und sich langsam zurück kämpfen, ist es wieder spannend !

Der nächste kleine Abverkauf sollte schon vor der Tür stehen.

Erstmal haben wir eine kleine Divergenz im RSI auf der Zeiteinheit 1-Std, was schon ein bärisches Signal ergibt.

Sollten wir nach unten Ausbrechen hätten Wir auf der Zeiteinheit 1-Std eine SKS wie aus dem Lehrbuch.

Ich rechne mit einem Kauf bis in die überkaufte "Zone", Zeiteinheit 1-Std (RSI).

Ab dem Zeitpunkt in dem wir überkauft sind (1-Std / 4-Std) werde ich auf Short-Signale warten.

 

Technisch:

Auf der Zeiteinheit 1-Std sind wir nahe der überkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long bis wir überkauft sind dann generiert sich ein Short-Signal).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std sind wir nahe der überkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long bis wir überkauft sind dann generiert sich ein Short-Signal).

 

Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überkauften Zone und sind auf dem Weg zu der überverkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Stark - Short).

 

Akzente setzen:

 

14:30 Uhr: Importe/Exporte (USA)

14:30 Uhr: Produktivität außerhalb der Landwirtschaft (Q1) (USA) 

16:00 Uhr: Ivey Einkaufsmanagerindex (EMI) (Kanada)

16:30 Uhr: Rohöllagerbestände (USA)

 

Die EZB wird nächste Woche ein "rückfahren" von QE prüfen.

Weiter sind Nachrichten Richtung "USA-Handelsstreit" zu beobachten sowie die Lage in Italien.

 

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

 Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0