· 

DAX Analyse 06.07.2018 (XDAX)

DAX Analyse 06.07.2018 (XDAX) Mit Teamwork ans Ziel.
Eine aufregende Woche geht zu ende.
Wir haben das verbesserte Handelssystem getestet und ich muss sagen ich bin begeistert !
Viele Leute haben mir Ihre Ergebnisse zukommen lassen die durchweg positiv waren. An dieser Stelle ein großes  Dankeschön an unsere Gruppe und die tolle Zusammenarbeit.

Aber nun zu heute.
Ich denke die Bären werden heute nochmal etwas Gegenwind von den Bullen bekommen, ich rechne also eher mit Käufen auf kleiner Zeiteinheit.
Weiter waren die Erzeugnisse im Produzierendem Gewerbe 2% höher als von den Analysten erwartet, was meine Theorie untermauern sollte.

Technisch:

Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überverkaufte Zone. (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std sind wir nahe der überkauften "Zone", nach Abarbeitung generiert sich ein Short-Signal (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long nach Abarbeitung Short). 

 

Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long). 


Akzente setzen heute:

08:00 Uhr: Erzeugung im Produzierenden Gewerbe (Deutschland)

14:30 Uhr: Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft  (USA)

14:30 Uhr: Arbeitslosenquote (USA)

14:30 Uhr: Veränderung der Erwerbstätigenzahl (Kanada)

16:00 Uhr: Ivey Einkaufsmanagerindex (EMI) (Kanada)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

   Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

 


In Zukunft findet Ihr immer wieder verlinkte Wörter, diese Verlinkungen führen Euch zu Erklärungen was diese Wörter/Bezeichnungen bedeuten.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0