· 

DAX Analyse 07.06.2018 (XDAX)

DAX Analyse 07.06.2018 (XDAX) Vorsicht Falle !

Eigentlich sieht es ganz gut aus auf den ersten Blick schaut man auf den Chart.

Leider sollte sich das im laufe des Tages als "Bullenfalle" entpuppen.

Der Auftragseingang in Deutschland war katastrophal und lag fast 3% unter den Erwartungen.

Dazu kommt das wir auf der Zeiteinheit 1-Std und 4-Std fast überkauft sind (RSI).

Ich rechne also heute noch mit guten Chancen für die Bären.

 

Technisch:

Auf der Zeiteinheit 1-Std sind wir nahe der überkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long bis wir überkauft sind dann generiert sich ein Short-Signal).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std sind wir nahe der überkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long bis wir überkauft sind dann generiert sich ein Short-Signal).

 

Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überkauften Zone und sind auf dem Weg zu der überverkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Stark - Short).

 

Akzente setzen heute:

 

10:00 Uhr: Einzelhandelsumsätze April (Italien)

11:00 Uhr: Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Q1) (Europa)

14:30 Uhr: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (USA)

17:15 Uhr: BankofCanada-Gouverneur Poloz hält eine Rede (Kanada)

 

Die EZB wird nächste Woche ein "rückfahren" von QE prüfen.

Weiter sind Nachrichten Richtung "USA-Handelsstreit" zu beobachten sowie die Lage in Italien.

 

 Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

 Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0