· 

DAX Analyse 10.05.2018 (XDAX)

DAX Analyse 10.05.2018 (XDAX) Wie die Lemminge...

Gestern kam es wieder erwartend nicht zu einem Abverkauf.

Die 13000 im DAX war/ist so schön nah.

Doch der Schein trügt !

Im nahen Osten bahnen sich weitreichende Konflikte an und damit entflammt auch die alte Leier um den Handelskrieg wieder.

Israel und der Iran bereiten sich beiderseits schon auf einen Angriff des Anderen vor... .
Iranische Basen in Syrien sind auch nicht mehr sicher vor den Amerikanern.
Alles in allem sollte dieses ganze Szenario an der Börse ein wenig "Unbehagen" auslösen.

 Wer heute einen Short-Trend erkennt und dennoch dagegen wettet, ist verdammt "mutig".

 

Technisch sieht es heute ähnlich aus wie gestern:

Wir sind immer noch im Wimpel (es gab 1 Fehlausbruch)
Auf der Zeiteinheit 1-Std sind wir nahe des überkauften Bereiches (RSI).

Auf der Zeiteinheit 4-Std sind wir wieder im Überkauften Bereich (RSI).

Auf der Zeiteinheit 1-Tag sind wir im überkauften Bereich (RSI).

Unser Harmonic hat auf der Zeiteinheit 1-Std ein Short-Signal gegeben.

 

Akzente setzen heute:

10:30 Uhr: Produktion des Verarbeitenden Gewerbes (Großbritannien)

13:00 Uhr: BoE Inflationsbericht (Großbritannien)

13:00 Uhr: Zinsentscheidung der BoE (Großbritannien)

14:30 Uhr: Verbraucherpreise April (USA)

 

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

  Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0