· 

DAX Analyse 14.06.2018 (XDAX)

DAX Analyse 14.06.2018 (XDAX) Vorsicht Sie kommen.

Vorsicht die FED kommt um zu plündern und zu brandschatzen, rette sich wer kann.

 

Heute könnte es mal ein wenig Schwung im DAX geben.

Die FED hat gestern relativ deutlich klar gemacht, dass es wohl eine vierte Zinserhöhung geben wird.

Wie die Märkte darauf reagieren sollten wir heute sehen.

Ich bin immer noch Short eingestellt und werde auch eher diese Trades suchen.

 

Technisch:

Auf der Zeiteinheit 1-Std sind wir nahe der überverkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Short, bis wir überverkauft sind dann generiert sich ein Long-Signal).

 

Zeiteinheit 4-Std - Kein Signal

 

  Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überkauften "Zone" und sind auf dem Weg zu der überverkauften "Zone" (RSI) (Signalstärke: Stark - Short).

Akzente setzen heute:

 

13:45 Uhr:  EZB-Zinsentscheid  (Europa)

13:45 Uhr: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz) (Europa)

13:45 Uhr: Volumen des EZB-Anleihekaufprogramms (Europa)

14:30 Uhr: Einzelhandelsumsatz Mai (USA)

14:30 Uhr: EZB-Pressekonferenz (Europa)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

   Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0