· 

DAX Analyse 18.09.2018 (XDAX)

DAX Analyse 18.09.2018 (XDAX) Wenig Impulse für den Markt ...
Guten Morgen liebe Leser !
Nach dem wir gestern wieder nicht den Ausbruch aus dem Trend-Kanal geschaft haben, wird es heute um so schwerer.
Die Risiken eines kleinen Abverkaufes nehmen zu.
Weiter verschärft sich die Situation im Handelsstreit zwischen den USA und China.
Waren im Wert von 200Mrd $ werden nun zusätzlich mit 10% besteuert, ab dem 01.01.2019 mit 25%.
Die Frage ist, wie lange die Bullen diesem Druck noch stand halten können...

 

Nun zum Technischen:

Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überkaufte Zone. (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überkaufte Zone. (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

 

  Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

Akzente setzen heute:
09.15 Uhr: EZB-Präsident Mario Draghi hält eine Rede in Paris (Europa)

14:30 Uhr: Industrieumsatz Juli (Kanada)

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

  Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0