· 

DAX Analyse 19.03.2018 (XDAX)

DAX Analyse 19.03.2018 (XDAX) Katerstimmung an den Märkten.

Am Freitag wurde noch lustig gekauft in den Indizes, obwohl ich davor schon warnte das die Stimmung real gesehen, nicht unbedingt die Beste ist.

Heute sollten dann einige Händler, die ihre Postionen gehalten haben über das Wochenende,

mit einer leichten Katerstimmung auf den Markt schauen.

Desweiteren hatten wir Freitag den ersten großen Verfallstag und damit wurden die Karten neu gemischt.

Soweit nicht wirklich gute Nachrichten eintrudeln, haben diesmal auf jeden Fall die Bären die besseren Karten.

Ein Ausbruch nach unten aus dem Dreieck wäre das erste Verkaufssignal.

Das unterschreiten des letzten Tiefs 12115 (Zeiteinheit 1-Std) wäre das zweite Verkaufssignal.

Oberhalb des Dreiecks gilt weiterhin Long egal wie man den Markt sehen mag.

 

Akzente setzen heute:

11:00 Uhr: EU-Handelsbilanz (Jan) (Europa)

15:45 Uhr: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS (Europa)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

Mögliche Zielzonen sind wie immer grün markiert. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0