· 

DAX Analyse 20.08.2018 (XDAX)

DAX Analyse 20.08.2018 (XDAX) Ein Stupser und das Kartenhaus fällt zusammen...

Nach dem bei den USA immer noch keine Annäherung mit der Türkei oder China statt findet, wird es langsam eng mit dem Vertrauen der Anleger.
Die Frage ist wie viel schlechte Nachrichten hält der Markt noch aus ohne zu kollabieren ?

Technisch:


Auf der Zeiteinheit 1-Std kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überkaufte Zone. 
(RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

 

Auf der Zeiteinheit 4-Std kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg in die überkaufte Zone. (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long). 

 

 

 Auf der Zeiteinheit 1-Tag kommen wir aus der überverkauften "Zone" und sind auf dem Weg Richtung überkaufte "Zone" (RSI) (Signalstärke: Mittel/Stark - Long).

Akzente setzen heute:

08:00 Uhr: Erzeugerpreise Juli (Deutschland)

12:00 Uhr Bundesbank-Monatsbericht (Deutschland)

15:45 Uhr: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS (Europa)

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

 Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0