· 

DAX Analyse 28.05.2018 (XDAX)

DAX Analyse 28.05.2018 (XDAX) Kein guter Ausblick für den Start in die neue Handelswoche.

 

Neue Woche, neue Chancen aber auch Risiken !

Leider läuft es nicht ganz rund in Politik und Wirtschaft.

Ob Diesel-Skandal, Italien-Probleme, Trump oder hier in Deutschland, die schlechten Nachrichten scheinen kein Ende zu nehmen.

Ich rechne heute mit einem vorerst letzten "Aufbäumen" der Bullen in Richtung 13000+, mit anschließendem Abverkauf.
Technisch: Zeiteinheit 1-Tag sind wir gerade aus der überkauften Zone hinaus (short) (RSI).

Zeiteinheit 4-Std sind wir nahe der überverkauften  Zone aber noch nicht "eingetaucht" (leicht short) (RSI).

Zeiteinheit 1-Std sind wir nahe der überkauften Zone aber noch nicht "eingetaucht" (leicht Long) (RSI).

Die große SMA Linie stellt einen gute Widerstand dar.

Die mittlere SMA kann man als leichte Unterstützung sehen.

 

Akzente setzen heute:

15:45 Uhr: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS (Europa).

Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in den USA sowie Großbritannien geschlossen.

 

Alle anderen Wirtschaftstermine findet ihr wie gehabt im Wirtschaftskalender !

 

 Mögliche Zielzonen sind grün markiert (Rechtecke).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0