BF-Scalper EA (Download extern !)
Download-Link

Download
BF Scalper EA Voreinstellungen
Hier habt Ihr ein Paar Voreinstellungen von mir für den BF Scalper EA, €/USD und €/GBP kann ich empfehlen aber macht eure eigenen Backtests ;)
Empfohlene Zeiteinheit ist M15 aber auch andere Zeiteinheiten sind interessant.
BF Scalper.rar
Komprimiertes Dateiarchiv 8.4 KB

Die Logik hinter BF Scalper EA ist sehr einfach, aber effektiv - der EA verwendet Ausbrüche der Bollinger-Bänder für Ein- und Ausgangssignale.Angemessene Stop-Loss-Werte variieren zwischen 20 und 60 Pips.Sie können einen kleinen festen TP zwischen 4 und 8 Pips verwenden oder die Ausgangslogik verlassen, um die Position zu überwachen. 

Die Ausstiegslogik basiert auch auf dem BB-Indikator und schließt den Handel auch bei einem Verlust, wenn der Preis in der Nähe ist oder die gegenüberliegende BB-Linie durchbricht. 

Dies wird durch den 
Parameter 
BandBreakExit gesteuert , der von minus eins bis plus eins zu zwei am besten funktioniert.

Empfohlener Zeitrahmen: 
M15Unterstützte Währungspaare: GBPUSD, EURUSD, EURCHF, EURAUD, GBPCAD, USDCAD, USDCHF und USDJPY 

Die Standardeinstellungen gelten für 
GBPUSD. Ich habe auch Set-Dateien für andere unterstützte Paare vorbereitet. Da ich sie hier nicht aufnehmen kann, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, und ich werde sie Ihnen zusenden.

WICHTIG: Beachten Sie die CTHour1-6-Parameter! Sie sind sehr wichtig! Um korrekte Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie diese entsprechend Ihrem Broker-GMT-Offset korrekt einstellen. Lesen Sie die Parametererklärung unten sorgfältig durch!

                                                     Parameter

  • TicksTrade - Wenn "false", wird die Logik am Anfang des M1-Balkens ausgeführt, andernfalls wird ein neuer Kurstick berechnet und gehandelt.
  • StealthMode true / false - Verschleiert Stop- Loss- und Take-Profit-Levels in der Programmlogik und macht sie für Broker unsichtbar. In diesem Modus befinden sich die Stop-Loss- und Take-Profit-Orders nicht auf dem Handelsserver.
  • EmergencyStopDist - zweite Schutzstufe, wenn StealthMode verwendet wird. Bei Werten größer als Null aktiviert es eine zweite Stufe von echtem (Notfall-) StopLoss in einem größeren Abstand, als der virtuelle versteckte StopLoss lokalisiert ist. In diesem Fall ist der Wert des neuen Notfall-StopLoss die Summe aus dem EmergencyStopDist-Wert und dem Wert des versteckten StopLoss.
  • MinEquity - Minimaler Eigenkapitalbedarf für den Handel.
  • BandPeriod - Bollinger Bands Zeitraum.
  • BandBreakEntry - Breakout in 4-stelligen Pips der BB-Linie, um einen gegenteiligen Trade auszulösen (der Wert könnte negativ sein).
  • BandBreakExit - Ausbruch in 4-stelligen Pips der gegenüberliegenden BB-Linie, um das Schließen des bestehenden Handels einzuleiten (der Wert könnte negativ sein).
  • UseTrendFilter - Ändern Sie diesen Wert in "true", wenn Sie nur in Richtung des Trends handeln möchten, der von den beiden folgenden MAs definiert wird.
  • MA_Fast_Period - Periode mit schnellem gleitendem Durchschnitt.
  • MA_Slow_Period - langsame gleitende Durchschnittsperiode.
  • MA_Trend_TF - Zeitrahmen beider MAs.
  • TimeRestriction - Standardmäßig ist dies "true", sodass der EA nur in den unten aufgeführten Stunden handelt. Wenn Sie die Zeitfilterung nicht verwenden möchten, ändern Sie diesen Parameter auf "false".
  • CTHour1 - 6 - sechs mögliche Slots für Handelszeiten. Werte 0 - 23 aktivieren den Slot. Geben Sie einen großen Wert wie 55 ein, um den Steckplatz zu deaktivieren. Die besten Ergebnisse unserer Erfahrung werden bei 21 und 22 GMT erzielt. Sie sollten diese Stunden unbedingt an die GMT-Schicht Ihres Brokers anpassen. Die Standardwerte sind für GMT +2 (Winterzeit) angepasst.
  • WednesdaySwapFilter true / false - Der Mittwoch-Swap-Filter bricht alle Abschlüsse am Mittwochabend in Richtung des negativen Swaps ab, wenn der Swap schlechter als der Parameter MaxNegSwapPips ist.
  • MaxNegSwapPips - minus 0,5 Pips scheint ein angemessener Schwellenwert zu sein.
  • RolloverTimeFilter true / false - schaltet den Überlaufzeitfilter ein / aus.
  • MinutenVor- Minuten-Zeitintervall vor Mitternacht, in dem alle Handelsvorgänge abgebrochen werden.
  • MinutesAfter - Minutenintervall nach Mitternacht, in dem alle Handelsvorgänge abgebrochen werden.
  • x_MaxSpreadFilter - Ein- / Ausschalten des Rollover- Zusatzspreizfilters .
  • x_MaxSpread - Multiplizieren Sie das anfängliche MaxSpread, das im Allgemeinen zulässig ist, bevor Sie alle Handelsvorgänge abbrechen. Wenn zum Beispiel MaxSpread 6 und x_MaxSpread 2 ist, werden alle Handelsoperationen abgebrochen, wenn der Spread 6x2 = 12 Pips überschreitet.